Häufig gestellte Fragen von Verkäufern

Wie kann ich meine Sachen auf dem Basar verkaufen?

Da wir nur eine begrenzte Anzahl an Platz haben, können wir nicht alle Verkäufer zulassen. Wer auf dem Abendbasar verkaufen möchte, muss sich für eine Verkäufernummer direkt bei uns per E-Mail in einem bestimmten Zeitraum  bewerben,. Wir verlosen unter allen Bewerbungen die zur Verfügung stehenden Plätze. Wer einen Platz erhalten hat, bekommt von uns eine E-Mail, in der das weitere Vorgehen beschrieben ist.

Habt ihr einen Platz, müsst ihr Euch bei unserem Softwareanbieter Easybasar registrieren. Dort bekommt ihr eine Verkäufernummer zugewiesen und könnt die Barcode-Etiketten mit Preis und Größe drucken. Nur mit diesen Etiketten könnt ihr bei uns verkaufen. Bitte beachtet hier auch die Hinweise unter Verkäufer.



Wie bekomme ich eine Verkäufernummer?

1. Möglichkeit:   Die Bewerbung für eine Verkäufernummer erfolgt innerhalb eines bestimmten Zeitraumes per E-Mail etwa zwei Wochen vor dem Basar. Zu beachten ist, dass wir viele Anfragen erhalten und deshalb die zur Verfügung stehenden Verkäuferplätze unter allen Einsendungen, die in diesem Zeitraum eingehen, verlosen werden.

Eure E-Mail sollte euren Vor- und Nachnamen enthalten. Der Zeitpunkt der Anmeldung wird über unsere Homepage und in der Presse bekannt gegeben.

2. Möglichkeit:   Wenn Ihr als Helfer in einer Schicht (etwa 2,5 Stunden) am Basar mitarbeitet, könnt Ihr Euch, zusätzlich zu anderen Vorteilen, schon etwa 5 Wochen vor dem Basar eine Verkäufernummer garantiert sichern. Einfach in unseren Helferlisten mit den erforderlichen Daten eintragen.



Wie kennzeichne ich meine Ware?

Von Hand gekennzeichnete Ware können wir leider nicht annehmen, da sie nicht im System erfasst ist und nicht kassiert werden kann. Nach der Anmeldung auf Easybasar könnt Ihr bis zu 120 Artikel auf Eurer Artikelliste eintragen. Bitte gebt eine Bezeichnung der Ware an. Es kann von den Kassierern dann besser überprüft werden, ob es sich tatsächlich um das richtige Etikett handelt und Ihr habt auf Eurer Endrechnung eine bessere Kontrolle, was verkauft wurde. Anschließend werden die von Easybasar generierten Etiketten mit den Barcodes ausgedruckt und von Euch an der Ware befestigt. Dies kann durch Antackern an den Wäschezettel oder Aufkleben mit durchsichtigem Klebeband geschehen. Hier findet Ihr eine Kurzanleitung für Verkäufer bei Easybasar.



Wohin mit nicht verkaufter Ware?

Gerne nehmen wir neben dem Saaleingang nicht verkaufte Ware und Spenden am Ende des Basars (Warenausgabe) für die Nothilfe Bodensee e.V. entgegen. In der Vergangenheit gingen die sortierten Sach- aber auch Geldspenden direkt nach Syrien (Umkreis Aleppo). Zu sperrige Sachen für den Transport würden wir an die Allensbacher Flüchtlingshilfe weitergeben.



Ich kann meine Ware nicht finden!

Bitte schaut hier unbedingt bei der Warenausgabe noch einmal auf unserem Tisch mit nicht zuordenbarer Ware nach. Manchmal geht die Beschriftung ab, dann findet Ihr hier Eure Sachen.

Es kommt auch manchmal vor, dass Eure Ware beim Rücksortieren einer anderen Nummer zugeordnet wurde und somit bei einem anderen Basarteilnehmer landet. Falls sie gefunden wird, infomieren wir Euch.

Leider kommt es aber auch immer wieder vor, dass Ware verloren geht oder entwendet wird. Dafür können wir leider keine Haftung übernehmen, tun aber unser Bestes, dass dies nicht vorkommt.

 

Nicht abgeholte Ware spenden wir.